Hacker Filmszenen werden realistisch

Das IT know how ist filmreif

Für einen spannenden Hacker Thriller wurde Adrian Janotta von einem deutschen Film Produzenten bestellt. Zweck ist es die Hacker Szenen in der 8 teiligen Hacker Serie, realistisch zu halten.

Im digitalen Untergrund gebe es ein reichhaltiges Angebot, um Software für Botnetze und Werkzeuge für Schadsoftware zu kaufen. «Damit kann man sich täglich seine Trojaner neu zusammenklicken.» Trojaner sind Schadprogramme, die dem Opfer einen Nutzen vortäuschen und nach der Installation ihr tückisches Werk verrichten, etwa den Computer unter die Kontrolle eines Angreifers bringen. Ein Botnetz ist ein Verbund von Computern, die ohne Wissen ihrer Anwender ferngesteuert werden. Computerkriminelle und Spione sollen in der Deutschen Serie möglichst nah an der Realität sein.

Der Filmaufnahmen sollen vorallem so real sein, wie die Gefährdungslage durch die aktuellen Cyber-Angriffe mit der Ransomware "WannaCry". Die Hacking Techniken sollen nach realen, modernsten Standards dem Zuschauer näher gebracht werden. Es soll unter anderem ein Polizei Computer gehackt und mit neuesten Techniken spioniert werden.

Es geht vor allem darum, das Hacker den staatlichen Behörden immer einen Schritt voraus sein müssen und möglichst leise ihr Hacker Handwerk ausüben sollen. Der Titel der Serie ist derzeit noch als Vertraulich eingestuft, wird aber bekannt gegeben, sobald Janotta & Partner die Erlaubnis des Produzenten erhält.

Hacker Filmproduktion







Cybersicherheit von Experten

Janotta und Partner ist ein deutsches Fachberatungs- und Durchführungsunternehmen für zuverlässige IT-Sicherheit. Seit nunmehr 17 Jahren ist unsere Geschichte ein Spiegel der Arbeit von Menschen verschiedenster Tätigkeiten, Aufgaben und Kompetenzen unter anderem auch im Open Source Bereich. Mit dem stetigen Wandel in einer der Innovationsbranchen unserer Zeit, sind wir durch unsere Zielstrebigkeit und unseren Ehrgeiz gewachsen und sind heute ein Unternehmen das in die Zukunft geht. Die Werte, eines ehemals als Familienbetrieb gegründeten Unternehmens, mit hoher Wertschätzung und Dienstleistungsbereitschaft fordern den engen Dialog mit unseren Kunden – Unternehmen, Behörden und Organisationen.

Unsere Kunden kommen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.