Authentifizierungslösungen für Anwendungen in sicheren Unternehmen

Einer der ersten Schritte, wenn Sie Geschäfte im Internet betreiben ist selbst durch gewisse Sicherheitsmaßnahmen dafür zu sorgen, dass Angreifer es nicht leicht haben und dabei Ihr Unternehmen schädigen. Deshalb ist es enorm wichitg, dass Sie sichere Authentifizierungsverfahren einsetzen.

Bereits eine einfache Zwei-Faktor-Authentifizierung kann Sie vor unberechtigten Zugriffen schützen. Janotta & Partner bietet neben einfachen, kostengünstigen Lösungen mit vollem Integrationsservice auch eigens für Sie entwickelte Lösungen wie sichere Authentifizierung am Klienten selbst, Smartphone-Passwort-Sicherheit oder sichere Authentifizierung für Ihre Anwendungen.

praktikable Authentifizierungsmöglichkeiten:

Authentifizierungsmöglichkeiten

  • Authentifizierung für Webanwendungen
  • Authentifizierung für Desktop Clients
  • Authentifizierung für Smartphone und IOT
  • Authentifizierung für Anlagen und Maschienen
  • Authentifizierung und Zutrittskontrolle
  • Biometrischen Authentifizierungsmerkmale

  • Identitätsnachweis

    Nachweisen der eigenen Identität


    Die Authentisierung kann ein Benutzer auf drei verschiedenen Wegen erreichen:

    Der Authentifizierungsdienst tritt als dritte vermittelnde Instanz neben einen IT-Dienst und den Nutzer des IT-Dienstes. Man bezeichnet den Authentifizierungsdienst dabei auch als den „Identity-Provider“. Will der Nutzer den Dienst nutzen, wird er zunächst an den Identity Provider umgelenkt. Die Authentifizierung findet zwischen Nutzer und Identity Provider statt. Nach erfolgreicher Authentifizierung stellt der Identity Provider eine so genannte Assertion aus, die der Nutzer erhält und die er dem IT-Dienst vorzeigt.

  • Nachweis der Kenntnis einer Information, er weiß etwas, zum Beispiel ein Passwort;
  • Verwendung eines Besitztums, er hat etwas, zum Beispiel einen Schlüssel;
  • Gegenwart des Benutzers selbst, er ist etwas, zum Beispiel in Form eines biometrischen Merkmals.