Janotta & Partner ist Partner der Hochschule der Deutschen Telekom AG

Partner der HfTL (Hochschule der Deutschen Telekom AG) für Software Sicherheit

Man KANN absolute Software Sicherheit erreichen.

Ein Exploit ist in der elektronischen Datenverarbeitung eine systematische Möglichkeit, Schwachstellen auszunutzen, die bei der Entwicklung eines Programms nicht berücksichtigt wurden. Schon sind wir beim Thema Software Sicherheit. Software finden wir heute überall da, wo wir mit IT zu tun haben. Sie ist auf jedem Gerät und ein populäres Angriffsziel. Da ist es schnell unerheblich wie sicher die neueste Firewall ist, die Sie sich zugelegt haben. Software Sicherheit ist genau das, was Programme und somit Ihre IT Systeme unsicher werden lässt. Etwas tun oder Kontrolle über die Software Sicherheit zu übernehmen, können Sie nicht. Das Problem haben nicht nur Anwender und Unternehmen, auch Staaten machen sich die Unsicherheit von Software zu Nutze und dringen so selbst in kritische Systeme ein. Auch Ihr Anti Viren Software Hersteller hat dasselbe Problem: Anti Viren Software steckt oft selbst voller Sicherheitslücken.. Software Sicherheit ist, wie bereits Dr. Sowa meinte, wie Schönheit.

Wie wollen Sie als Nutzer und Kunde unsichere Software erkennen? Das Problem ist für Kunden und Anwender nicht immer einfach zu durchschauen. Sie kaufen sich mit unter ein Betriebssystem für Ihren Computer oder eine App aus dem App Store und haben unter Umständen nicht nur Geld ausgegeben, sondern sich viele Sicherheitslücken mit dem Kauf auf Ihr Gerät geholt. Genau hier, will die Anerkannte private Hochschule der Deutschen Telekom AG kurz HfTL eine Lösung finden, die es dem Kunden von Software ermöglicht, Software zu erkennen die sicher oder unsicher ist. .

DIe grössten IT Sicherheitsprobleme unsere Zeit entstehen eben durch unsichere Software. Man KANN absolute Software Sicherheit erreichen, wenn:

  • Jede Zeile Sicherheitscode dokumentiert und getestet wird
  • Die Sicherheit der Software mathematisch verifiziert ist.
  • Es wird sichergestellt, dass das System Penetrationstests durch die NSA (nationale Sicherheitsbehörde) oder zertifizierte Behörden anderer Länder standhält.
  • Sie sind sicher gegen Angriffe von Insidern und/oder Entwicklungsteams.

    Dann ist Software Sicherheit wirklich erreicht. Zum Thema sichere Software hat Adrian Janotta bereits an der Berufsfachschule für Informationstechnik referiert.

    Durch das Projekt "Sichere Software der HfTL"(Private Hochschule der Deutschen Telekom AG.), ist Janotta & Partner der Allianz beigetreten um gemeinsam an dem Problem der unsicheren Software zu arbeiten. Wir brauchen heute sichere Software, mehr den je.

    Onlinekurs: Unsichere Software

    Über HfTL

    Die HfTL ist eine durch das Sächsische Staatsministerium für Wissenschaft und Kunst anerkannte private Hochschule der Deutschen Telekom AG.

    Zur Homepage von HftL











  • Cybersicherheit von Experten

    Janotta und Partner ist ein deutsches Fachberatungs- und Durchführungsunternehmen für zuverlässige IT-Sicherheit. Seit nunmehr 17 Jahren ist unsere Geschichte ein Spiegel der Arbeit von Menschen verschiedenster Tätigkeiten, Aufgaben und Kompetenzen unter anderem auch im Open Source Bereich. Mit dem stetigen Wandel in einer der Innovationsbranchen unserer Zeit, sind wir durch unsere Zielstrebigkeit und unseren Ehrgeiz gewachsen und sind heute ein Unternehmen das in die Zukunft geht. Die Werte, eines ehemals als Familienbetrieb gegründeten Unternehmens, mit hoher Wertschätzung und Dienstleistungsbereitschaft fordern den engen Dialog mit unseren Kunden – Unternehmen, Behörden und Organisationen.

    Unsere Kunden kommen aus Deutschland, Österreich und der Schweiz.